26. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.)

Auf Grund des Coronavirus leider abgesagt.

Vom Freitag, den 13.03. bis Samstag, den 14.03 findet in der Friedensstadt Osnabrück die 26. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) statt.

Das Thema dieses Kongresses lautet: „Fuß und Sport – Vom Kind bis zum Senior“. Kindliche und jugendliche Sportverletzungen und Überlastungsschäden, spezifische altersbedingte Verletzungsmuster, Sport mit Arthrose und Prothese, Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen an Sprunggelenk und Fuß sowie das zunehmend wichtiger werdende Thema Prävention stehen im Fokus der Jahrestagung.

Dr. Klauser wird sich aktiv am Kongress beteiligen.

Am Samstag, den 14.03. wird er einen Vortrag halten zum Thema: „Zu kurz! Chirurgische Behandlung der Brachymetatarsie.“ Nach nunmehr 15-jähriger Rekonstruktion der Brachymetatarsie mittels Minifixateur interne sollen in diesem Vortrag rückblickend die chirurgischen Möglichkeiten, Grenzen und Ergebnisse einer Defektrekonstruktion vorgestellt werden.

Außerdem wird Dr. Klauser im Rahmen einer wissenschaftlichen Postervorstellung über die chirurgische Behandlung einer Sesambeinpseudarthrose bei einer jugendlichen „Rope Skipperin“ mittels bioabsorbierbarer, metallischer, magnesiumbasierter Minikompressionsschraube berichten. Hierbei wird eine jugendliche Rope Skipperin sowie ihr langer „Leidensweg“ mit hohen Ausfallzeiten im Leistungssport bis zur Genesung nach operativem Eingriff knapp 2 Jahre später vorgestellt.

Ausführliche Informationen sowie das Kongressprogramm erhalten Sie unter diesem Link.