22.10. – 25.10.2019 Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU)

Vom Dienstag, den 22.10. bis Freitag den 25.10.2018 findet in Berlin der alljährliche Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) statt.

Mit 1.800 Präsentationen aus Wissenschaft & Forschung und rund 60 teilnehmenden Nationen ist dies der größte europäische Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Das Motto des diesjährigen Kongresses lautet: „Wissen braucht Werte“. Das Kongressmotto soll ein Leitmotiv für ein wissens- und wertebasiertes Handeln in Orthopädie und Unfallchirurgie sein.

Der DKOU hat sich in den letzten Jahren zum größten europäischen Kongress auf dem Fachgebiet O & U entwickelt. Es ist das Anliegen der Organisatoren sowohl den Generalisten als auch den Spezialisten, den Weiterbildungsassistenten sowie den erfahrenen Experten aus allen Teilbereichen unseres Fachs ein attraktives Angebot zur „Wissensvermehrung“ und Orientierung zu bieten und zugleich ausreichend Raum für die Wertediskussion zu bieten.

Themen-Schwerpunkte für den DKOU 2019 sind Diagnostik und bildgebende Verfahren, Arthrose, Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule, Schmerz, Endoprothetik, Gelenkverletzungen, Komplikationen und Komorbiditäten, Alterstraumatologie und –orthopädie sowie das Trauma-Management.

Sowohl Dr. Klauser als auch Herr Assaturian werden dieses Jahr wieder am Kongress teilnehmen.

Das Web Programm zum DKOU 2019 finden Sie hier.