Orthopress „Hallux valgus Korrektur Die Vorteile der selbstauflösenden Magnesiumschraube“

Im neusten Orthpress-Artikel berichtet Dr. Klauser über das Krankheitsbild des Hallux valgus. Ist eine Operation nach Ausschöpfung der konservativen Maßnahmen nötig, wird durch Knochenumstellung (Osteotomie), die Fehlstellung korrigiert. Durch den Einsatz der innovativen resorbierbaren Magnezix-Schraube der Firma Syntellix als Fixationsmaterial ist ein weiterer Eingriff zur Materialentfernung nicht notwendig.
Bei identischer Haltbarkeit und Stabilität zu Metallschrauben.
Ein weiterer Vorteil der Magnezix-Schraube ist, dass die Knochenheilung durch das Magnesium in der Schraube gefördert wird. Insbesondere bei jungen Patienten scheint durch den Einsatz der Magnezix-Schraube das Problem der allergischen Reaktion gelöst.

ORTHOpress 01/2015 – als PDF zum Download

Aus: ORTHOpress, (P)+(C) Fiwa Verlag GmbH, Köln. Alle Rechte vorbehalten. Wiedergabe in allen Medien (auch auszugsweise) nur mit Genehmigung des Verlags.